Zum Hauptinhalt wechseln

Filter

Artikel

  • 21.11.2021

    Frauen I verlieren in Hölzlebruck

    Nur ein Spiel am Wochenende - Spiele der Männer verlegt

    Verletzungs- und Coronabedingt gab es nur ein reduziertes Programm für die Sportkegelteams des ESV.

    KSV Hölzlebruck I - ESV Frauen I 7:1 MP, 16:8 SP, 3131:2891 Kegel
    Die Frauen I wussten, dass es nur um Schadensbegrenzung in ihrem Auswärtsspiel ging. Es wurde nicht die ganz große Katastrophe, mit etwas Glück wäre sogar noch ein Unentschieden möglich gewesen.
    Aber so gilt es nach vorne schauen.
    Für den ESV spielten: Amanda Halblaub 505/0, Angelika Messmer 494/1, Hanna Lohrmann 493/0, Anette Gewald 488/0, Manuela Halblaub 471/0 und Sandra Robel 440/0.

    Die Spiele der Männer I und ...

  • 07.11.2021

    ESV Männer I in Heimspiel souverän

    Auch Männer II gewinnen - Frauen verspielen Sieg

    Am fünften Spieltag gab es Licht und Schatten für den ESV. Zwei Heimsiege der Männer stehen Niederlagen der restlichen Teams gegenüber.

    ESV Männer I - SG RS Olympia VS/KSC Geisingen 6:2 MP, 16:8 SP, 3250:3122 Kegelbahn
    Mit einer guten geschlossenen Heimleistung hat die erste Männermannschaft ihr Heimspiel gewonnen.
    Die Gäste hatten mit Benni Krause (590/1) nur ein sehr gutes Ergebnis in ihren Reihen;
    das war gegen einen kompakt gut spielenden ESV zu wenig.
    Beim ESV zeigte Christoph Vogel mit 577/1 erneut eine sehr gute Leistung.
    Benni Semlitsch mit 556/1 und Marc Clausse 555/1 standen nicht viel nach.
    Georg ...

  • 24.10.2021

    ESV-Männer I gewinnen überraschend in Freiburg

    Letzte Würfe entscheiden - Christoph Vogel top mit 603 Kegel

    Am vergangenen Wochenende gab es für die Männer I ein Nachholspiel in Freiburg-Wiehre. Verletzungsbedingt ersatzgeschwächt gelang den Rottweilern im eigentlich aussichtslosen Spiel die Überraschung.

    SV BW FR-Wiehre I - ESV Männer I 3:5 MP, 10:14 SP, 3170:3177 Kegel
    Es begann für den ESV nicht so gut mit Marc Clausse 519/0 und Volker Plesse 493/0.
    Auch im Mittelpaar konnte nur Benni Semlitsch mit 550/1 überzeugen. Dieter Kläger kam auf 495/0.
    Im Schlusspaar kam es dann zum Showdown, der erst in den letzten Würfen entschieden wurde.
    Christoph Vogel spielte über alle vier Bahnen eine tadellose Partie und belohnte sich am Ende mit 603/1.
    Das war der Schlüssel ...

  • 17.10.2021

    Männer 2 knacken Bahnen am Bodensee

    Sieg gegen Überlingen - Frauen I mit glücklichem Unentschieden

    Drei Spiele fanden am vergangenen Spielwochenende statt. Und keines der drei Spiele wurde verloren.

    KC Bodensee Überlingen - ESV Männer II 2:6 MP, 8,5:15,5 SP, 2880:2966 Kegel
    Mit dem Ziel die Punkte vom Bodensee zu entführen ist die Männer 2 beim KC Bodensee Überlingen angetreten.
    Un die Mission war erfolgreich. Mit einer für die schweren Bahnen guten Mannschaftsleistung bestimmten die Rottweiler von Anfang an das Spiel und gewannen am Ende deutlich und verdient.
    Die Ergebnisse: Dieter Kläger 534/1, Simon Kläger 523/1, Volker Plesse 501/0, Christian Dieterich 492/1, Benni Semlitsch ...

  • 10.10.2021

    Männer I gewinnen erstes Saisonspiel

    Wichtiger Sieg - Mixedteam auswärts erfolgreich

    Am spielfreien Wochenende standen zwei Nachholspiele auf dem Programm für den ESV Rottweil. Nach drei verlegten Spielen war es nun auch für die Männer I soweit - die neue Runde startete - und das erfolgreich.

    ESV Männer I - SG ESV Weil/A9 Malsburg I 7:1 MP, 15:9 SP, 3151:2935 Kegel
    Nach drei verlegten Spielen ging es nun auch für die Männer I mit dem ersten Nachholspiel los.
    Zu Gast war die SG ESV Weil/A9 Malsburg. Beide Teams konnten verletzungs- und krankheitsbedingt nicht auf den vollen Kader zurückgreifen.
    So entwickelte sich zunächst ein Spiel, das auf sehr niedrigem Niveau war. Marc Bucher mit 508/1 und Georg Kaschuba 499/1 (verletzt aufgegeben nach 114 Wurf) holten beide Punkte.
    Im ...

  • 02.10.2021

    ESV Rottweil übersteht Corona-Pandemie

    65. Hauptversammlung mit Ehrungen im Mittelpunkt - Sandra Robel übernimmt Jugend

    Am vergangenen Freitag holte der Eisenbahner Sportverein (ESV) Rottweil seine normalerweise für März geplante Hauptversammlung nach. Der 1. Vorsitzende konnte 32 Mitglieder zu der Veranstaltung unter Corona-Bedingungen begrüßen.

    Sportlich gab es nicht viel zu berichten. Corona hat das komplette Vereinsgeschehen zum Erliegen gebracht, das kein Kegeln oder Fußball möglich war.
    Auch die Senioren als Risikogruppe konnte sich zunächst nicht treffen.
    Mit Beginn der Impfungen nahm auch das Vereinsleben wieder Fahrt auf. Alle Abteilungen sind wieder aktiv.
    Die Spielrunde der Sportkegler läuft, die AH trainiert und die Senioren treffen sich wieder zum Kegeln, Kartenspielen oder zur monatlichen Wanderung.

    Finanziell ...